Warum die Reinigung so wichtig ist

Über 90% der Deutschen putzen mindestens einmal täglich Ihre Zähne. Der Anteil der Personen, die auch die Zahnzwischenräume reinigen, ist deutlich geringer. Die Relevanz der Reinigung der Zahnzwischenräume ist allerdings identisch zur Relevanz der Zahnreinigung. Gerade die Zahnzwischenräume sind Brandherde für Karies oder Entzündungen des Zahnhalteapparates.

Bakterielle Plaque bildet sich zwischen den Zähnen. Wird diese nicht mechanisch entfernt beginnen Bakterien Nahrungsbestandteile zu verstoffwechseln und Entzündungen wie Karies oder Parodontitis auszulösen. Die Zahnbürste erreicht diese Stellen zwischen den Zähnen nicht. Daher sollten Hilfsmittel wie Zahnseide und Interdentalbürsten ab dem 16. Lebensjahr Verwendung finden.