Zahnpflege für Kinder und Jugendliche

Ab dem 16. Lebensjahr sollten Jugendliche mit der Interdentalreinigung beginnen. Junge Menschen haben meist noch sehr eng beieinanderstehende Zähne mit verhältnismäßig „viel“ Zahnfleisch. Daher empfehlen wir Zahnseide oder sehr dünne Interdentalbürsten für die Zahnzwischenraumpflege bei jungen Personen. Mit dem Alter bildet sich der Knochen und das Zahnfleisch natürlicherweise zurück, die Zahnzwischenräume werden größer. Wird der Raum zwischen den Zähnen nicht regelmäßig gereinigt, ist die Folge ein unphysiologischer (unnatürlicher) Knochenabbau im Sinne einer Parodontitis. Bei der Zahnpflege für Kinder sollte daher bereits explizit auf die Reinigung der Zwischenräume geachtet werden.