fbpx

Was ist besser: Vor oder nach dem Frühstück Zähneputzen?

Veröffentlicht von Zahnwissen am

Was ist besser: Vor oder nach dem Frühstück Zähneputzen? | Wingbrush

Ist die Zeit morgens einmal knapp und die Zähne werden noch vor dem Frühstück geputzt, plagt viele das schlechte Gewissen. Andere schwören auf die Zahnreinigung vor dem Essen. Aber was ist nun eigentlich besser? Zähneputzen vor oder nach dem Frühstück?

Grundsätzlich ist es richtig, die Zähne nach dem Essen zu putzen. Allerdings kommt es stark darauf an, was man gegessen hat. Beim Verzehr säurehaltiger Lebensmittel lösen sich nämlich bestimmte Substanzen wie Phosphat und Calcium aus den Zähnen heraus und machen sie somit etwas weicher und angreifbar. In dieser Zeit kann das Zähneputzen sogar schädigend wirken und man sollte lieber darauf verzichten. Es dauert dann knapp eine halbe Stunde, bis die Zähne remineralisiert sind. Erst nach Ablauf dieser halben Stunde ist der Zahn wieder hart und kann ohne Bedenken geputzt werden.

Fazit: Wenn morgens keine Zeit bleibt, um so lange zu warten, sollten die Zähne lieber vor dem Frühstück gereinigt werden. Nach dem Frühstück kann dann beispielsweise ein zuckerfreier Zahnpflegekaugummi gekaut werden, um den Säureangriff zu beenden.

Kategorien: Zahnblog